Beitrag: Bald Starbucks im Graefekiez?

Bald Starbucks im Graefekiez? Entgegen vieler positiver Entwicklungen des Kiezes in der Vergangenheit, die durch Initiativen der Anwohner und Gewerbetreibende vor Ort angestoßen wurden, gründen die Veränderungen der letzten Monate vor allem More »

Morgenpost: “Hass im Internet: Berliner Justig ermittelt in 600 Fällen.”

Die Berliner Morgenpost berichtet zur Anfrage von Dirk Behrendt: “[..] So hat es im vergangenen Jahr in Berlin 600 Ermittlungsverfahren wegen Internethetze gegeben. In 54 Fällen wurde eine Anklage erhoben, 86 Mal More »

kleine Anfrage: “Hass im Internet: Was tut die Berliner Staatsanwaltschaft?”

Dirk Behrendt hat den Senat zu den Aktivitäten der Berliner Staatsanwaltschaft in Bezug auf die Hasskriminalität im Internet befragt. Die Anfrage und die Antworten des Senats finden Sie hier: kleine Anfrage zu More »

Einladung zum Fachgespräch am 2.3: #NoHateSpeech – Hetze im Internet

#NoHateSpeech – Hetze ohne Ende in den so­zialen Medien Möglichkeiten und Grenzen rechtlicher Verfol­gung Fachgespräch am Mittwoch, 2. März 2016, 17-19 Uhr Berliner Abgeordnetenhaus, R. 304 Niederkirchnerstraße 5, 10111 Berlin Die Hetze More »

Trauer um Werner Orlowsky

+++ Trauerfeier am 16.3.2016 um 12 h in der Passionskirche. +++ Bild zeigt: Werner Orlowsky – anlässlich seines 80. Geburtstags.       Pressemitteilung der Grünen Friedrichshain-Kreuzberg: Mit Werner Orlowsky verliert Kreuzberg More »

 

Beitrag: Bald Starbucks im Graefekiez?

Bald Starbucks im Graefekiez? Entgegen vieler positiver Entwicklungen des Kiezes in der Vergangenheit, die durch Initiativen der Anwohner und Gewerbetreibende vor Ort angestoßen wurden, gründen

Morgenpost: “Hass im Internet: Berliner Justig ermittelt in 600 Fällen.”

Die Berliner Morgenpost berichtet zur Anfrage von Dirk Behrendt: “[..] So hat es im vergangenen Jahr in Berlin 600 Ermittlungsverfahren wegen Internethetze gegeben. In 54

kleine Anfrage: “Hass im Internet: Was tut die Berliner Staatsanwaltschaft?”

Dirk Behrendt hat den Senat zu den Aktivitäten der Berliner Staatsanwaltschaft in Bezug auf die Hasskriminalität im Internet befragt. Die Anfrage und die Antworten des

Einladung zum Fachgespräch am 2.3: #NoHateSpeech – Hetze im Internet

#NoHateSpeech – Hetze ohne Ende in den so­zialen Medien Möglichkeiten und Grenzen rechtlicher Verfol­gung Fachgespräch am Mittwoch, 2. März 2016, 17-19 Uhr Berliner Abgeordnetenhaus, R.

Trauer um Werner Orlowsky

+++ Trauerfeier am 16.3.2016 um 12 h in der Passionskirche. +++ Bild zeigt: Werner Orlowsky – anlässlich seines 80. Geburtstags.       Pressemitteilung der

Kleine Anfrage zu tödlichem Unfall eines Radfahrers in der Glogauer Straße.

In seiner kleinen Anfrage erkundigt sich Dirk Behrendt beim Senat nach den Konsequenzen aus einem tödlichen Unfall bei dem ein abbiegender Kleinlaster. Die Fragen und

Gemeinsamer Aufruf für ein liberales und progressives Strafvollzugsgesetz in Berlin

Dirk Behrendt, rechtspolitischer Sprecher, sagt anlässlich eines gemeinsamen Aufrufs mit mehreren Organisationen für ein liberales Berliner Strafvollzugsgesetz: Der Senat muss seinen vorgelegten Entwurf zur Weiterentwicklung

kleine Anfrage zum Unfallschwerpunkt an der Kreuzung am Görlitzer Bahnhof

In seiner kleinen Anfrage erkundigt sich Dirk Behrendt nach dem Unfallschwerpunkt bei der Kreuzung am Görlitzer Bahnhof. Die kleine Anfrage und die Antworten des Senats

Dirk Behrendt ist “Becherheld”

Dirk Behrendt macht bei der Kampagne von Becherheld.de mit, bei der sich verschiedene Prominente für Mehrweg-Coffee-to-go-Becher einsetzen. Dirk Behrendts und weitere Statements, sowie Informationen zur

Dirk Behrendt beim Vorlesetag 2015

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dirk Behrendt Dirk hat in der Hunsrück-Schule in Berlin