Dein kompletter Leitfaden zum Fulfillment by Amazon (FBA)

Du bist also ein Einzelunternehmer, der gebrandete Handyhüllen verkauft, die man auch im Ausverkauf von 1-€-Läden findet?

Egal! Wenn du eine coole Marke hast, eine starke Personal Brand aufgebaut hast, Deine Designs Anklang finden und Du ein ausgezeichnetes Marketing durchführst, kann das durchaus hinhauen – Allerdings nur mir dem richtigen Vertriebsweg!

Unabhängig davon, welche Produkte Du importierst, herstellst oder einkaufst und wie Du sie beschaffst, Du hast eine Menge zu tun. Du musst Dein Produkt entwickeln, Deine, Werbekampagnen optimieren und Finanzen Deines Unternehmens verwalten. Kurz gesagt: Du hast einen vollen Zeitplan.

Unser Amazon FBA Ratgeber – mehr Zeit für Dich und Dein Business

Wo waren wir? Ach Ja: Du hast keine Zeit, um Dein Inventar und Deinen Bestand jeden Tag aufs Neue zu verwalten, jede einzelne Bestellung zu verpacken und zu versenden und den Kundendienst zu beaufsichtigen oder jede Woche einen neuen Telefondienst-Mitarbeiter aus dem Call Center dafür anzumieten.

Egal, ob Du bereits auf Amazon verkaufst oder es Dir ernsthaft überlegt hast…

Es gibt eine Lösung: Fulfillment by Amazon, oder kurz FBA. In diesem BEitrag erfährst du alles was du für den Start deines Amazon FBA Business wissen musst und du wirst viele praktische und nützliche Amazon FBA Tipps kennenlernen.

Und so funktioniert Amazon FBA

Amazon FBA – Schritt 1:

Schicke Deine Produkte an ein Fulfillment-Center bei Amazon.

Es versteht sich von selbst, dass die Produkte, die Du an Amazon schickst, bereits in Deinem Verkäufer-Account gelistet sein müssen, oder? Du möchtest ja nicht, dass Deine Produkte in einem Amazon-Lagerhaus stehen, wenn sie nicht bei www.amazon.de zum Verkauf stehen.

Soweit so logisch!

Amazon FBA – Schritt 2:

Amazon kümmert sich um die Lagerung.

Wenn die Waren im Lagerhaus angekommen, scannt Amazon die von Dir angebrachten Etiketten, wiegt und misst jedes Paket und lagert alles entsprechend ein.

Du kannst die Online-Inventarverfolgung nutzen, um den Überblick über Dein Lager zu behalten.

Amazon FBA – Schritt 3:

Jemand bestellt Dein Produkt bei Amazon.

Amazon kümmert sich darum, das Produkt aus dem Inventar zu holen, es für den Versand zu verpacken und es an den Kunden zu schicken Nachdem die Bestellung aufgegeben wurde, übernimmt Amazon die Verantwortung für den Kundenservice.

Wie viel kostet die Erfüllung der Bestellung bei Amazon?

Bei der Berechnung der Kosten für die Nutzung von Amazon FBA gibt es verschiedene Kategorien von Gebühren, die zu berücksichtigen sind. Schauen wir uns jede Kategorie der Reihe nach an. Hier kannst Du übrigens von unserem Profi den Amazon FBA Ratgeber nutzen, um genau zu kalkulieren und zu skalieren. Aber zurück zur Theorie:

Die allgemeinen Ausführungsgebühren (Fulfillment Fees)

Die Gebühren, mit denen Du hauptsächlich zu tun haben wirst, sind allgemeine “Erfüllungsgebühren”, die von zwei Faktoren abhängen: Größe Deines Produkts und Gesamtgewicht der Lieferung. Mehr dazu findet Du hier – alles über Amazon FBA Kosten.

Gebühren für Lagerung (Storage Fees)

Amazon berechnet Dir Geld, je nachdem, wieviel Platz Du im Lager in Anspruch nimmst. Die Lagergebühren richten sich nach dem Volumen, das Deine Waren belegen – diese werden monatlich oder im 14-Tage-Rhythmus in Rechnung gestellt.

Gebühren für Umzugsauftrag (Removal Order Fees)

Du kannst Amazon dafür bezahlen, einen Teil (oder den gesamten Bestand) Deines Inventars zurückzuschicken. Alternativ kannst Du sie dafür bezahlen, dass sie die Produkte entsorgen, die Sie nicht verkauft haben oder in Zukunft nicht verkaufen werden. Wie auch immer – diese Gebühren werden auf Einzelpostenbasis berechnet – teuer!

Die diversen Gebühren, die anfallen können:

Ungeplante Vorbereitungsgebühren:

Wenn Du Dein Inventar in ein Amazon-Lagerhaus schickst, ohne die richtige Beschriftung oder Vorbereitung, werden sie es korrigieren und Dir entsprechend in Rechnung stellen.

Bearbeitungsgebühr für Rücksendungen:

Wenn ein Kunde etwas an Amazon zurückschickt und es für eine kostenlose Rücksendung in Frage kommt, wird Amazon Dir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe Deiner ursprünglichen Versandkostenpauschale berechnen.

Gebühr für die langfristige Lagerung:

Wenn Dein Inventar länger als sechs Monate in einem Amazon-Lagerhaus unverkauft bleibt, wird Dir eine Gebühr berechnet. Wenn Du nicht erwartest, dass etwas vor Ablauf der sechs Monate verkauft wird, kannst Du Amazon bitten, es zurückzugeben und die Gebühr für den Umzugsauftrag zu bezahlen.

Die Vorteile von Fulfillment durch Amazon

Nachdem wir nun fast nur über Gebühren diskutiert haben, denkst Du vielleicht, dass FBA nur Amazon zugutekommt!? Vorsicht! Du unterschätzt die folgenden Aspekte erheblich!

Amazon FBA-Vorteil #1: Mehr Zeit, um Dein Geschäft auszubauen

Die Nutzung von Amazon FBM bedeutet, dass das gesamte Inventar, die Etikettierung, die Verpackung, der Versand, die Nachverfolgung und der Kundendienst extern abgewickelt werden. Wenn Du Dein E-Commerce Business von Deinem Wohnzimmer, Home-Office oder einem kleinen Büro mit Lager aus betreibst, hast Du wahrscheinlich keinen Platz und kein Personal für all den Stress.

Wenn Du diese Verantwortung an Amazon übergibst, hast Du außerdem viel mehr Zeit, Dich auf die Dinge zu konzentrieren, die Dein Geschäft verbessern und wachsen lassen: Produktentwicklung, Marktforschung, Keyword-Recherche, Online-Werbekampagnen, SEO, Partnerschaften und so weiter.

Amazon FBA-Vorteil #2: Das Vertrauen der Kunden verdienen

Deutsche lieben Amazon, aber noch wichtiger ist, dass die Deutschen Amazon vertrauen.

Als Amazon FBA-Verkäufer werden Deine Produktlistings allen potenziellen Käufern an prominenter Stelle “Versand durch Amazon” anzeigen. Der Effekt, den dies auf Deine Verkäufe hat, ist unschlagbar – die Käufer vertrauen Dir automatisch mehr.

FBA-Vorteil #3: Automatische Prime-Berechtigung

Mehr als 10% der deutschen Haushalte haben Amazon Prime. Insgesamt nutzen 150 Millionen Verbraucher nutzen den Premium-Versanddienst weltweit. Profitiere davon!

Kaum jemand, der für Amazon Prime bezahlt, wird Produkte kaufen, die nicht Prime berechtigt sind. Warum sich mit dem Standardversand zufriedengeben, wenn Du Deine Produkte in einem Bruchteil dieser Zeit bekommen kannst? Außerdem zapft das Prime Logo den Vertrauensfaktor des Kunden an, über den wir gerade gesprochen haben.

Verpasse nicht die zig Millionen vertrauensvoller und eifriger Konsumenten!

FBA-Vorteil #4: Der begehrte “In den Einkaufswagen”-Button

Der Amazon Einkaufswagen (Buybox) ist die weiße Box auf der rechten Seite einer Produktdetailseite, in der sich die Buttons “In den Einkaufswagen” und “Jetzt kaufen” befinden.

Mit anderen Worten, hier wird das Geld auf Amazon gemacht. Um genau zu sein, werden über 80% der Amazon-Käufe auf dem Desktop über die Buybox getätigt. Bei Einkäufen auf dem Handy ist diese Zahl sogar noch höher.

Amazon verwendet einen selbst geschriebenen Algorithmus, um zu bestimmen, welcher Verkäufer in der Buybox vertreten ist und für wie lange. Amazon FBA Verkäufer erhalten eine große Präferenz und mehr Vertrauen, wenn es um die Buybox geht.

Die Nachteile von Fulfillment durch Amazon

Amazon FBA-Nachteil #1: Gebühren über Gebühren

Wenn u klein skaliert hast und Dein Online-Shop über eBay, Website oder andere Kanäle gut läuft, aber die Gebühren von Amazon FBA Dich in den ersten 3 Monaten killen und verschulden würden – lass es!

Amazon FBA-Nachteil #2: Verzicht auf die Kontrolle

Regelmäßige Stichproben kosten Dich extra, durchlaufendes Qualitätsmanagement Deiner Waren wird schwieriger!

Fazit – also, ist Amazon FBA es nun wert?

FBA ist keine gute Idee für E-Commerce-Verkäufer mit kleinen Margen. Wenn Du nicht viel Geld pro einzelnem Verkauf verdienst, ist es sicher, dass die FBA-Gebühren Deine Margen deutlich nach unten drücken werden.

Obwohl das Versenden  nicht umsonst  ist – weder vom Geld noch vom Aufwand her – solltest Du keine Gebühren übernehmen, die für Dein Geschäft nicht unerlässlich sind. Wenn Du ein Verkäufer in einem wettbewerbsorientierten Markt bist, der Tonnen von Gegenständen pro Monat bewegt und beträchtliche Gewinnspannen erzielt, dann ist Amazon FBA eine fantastische Investition. Es ist ein einfacher und effizienter Weg, Deinen Terminkalender zu entlasten, das Vertrauen potenzieller Käufer zu gewinnen und mehr Verkäufe auf der Produktdetailseite zu erzielen. Übrigens, wenn Du genau kalkulieren möchtest, ob Dein Absatz mit Amazon FBA auch Umsatz und Gewinn erzielt, kannst du ganz einfach zu einem Amazon Rechner greifen, welcher dir das lästige manuelle Rechnen erspart.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *