Managen Sie Ihren Stress mit Hilfe von Dankbarkeit.

Wenn Sie versuchen, Beruf und Familie in Einklang zu bringen, ist es natürlich, gelegentlich einen schlechten Tag zu haben – oder vielleicht sogar Tage. Leider können diese schwierigen Tage zusammenhängen und sich auf Ihre Beziehungen und Ihre Gesundheit auswirken.

Stress verursacht Reizbarkeit und kurze Stimmungsschwankungen, die sich oft an die Menschen richten, die man liebt. Und das bedeutet wahrscheinlich, dass das Problem wirklich nicht die anderen sind, sondern dich! Stress kann auch zu Kopfschmerzen, Müdigkeit, Brustschmerzen, Muskelverspannungen und anderen körperlichen Problemen führen. In wenigen Worten, Stress ist scheiße. Und, wie jeder Unternehmer weiß, mangelt es nicht an Stress. Herauszufinden, wie man mit Stress umgeht, ist sehr wichtig für Ihre Gesundheit und Ihre Familie.

Eine Möglichkeit, einem stressigen Tag entgegenzuwirken, egal ob er bei der Arbeit hart war oder mit den Kindern schwierig, ist die Verwendung von Dankbarkeit. Die Forschung zeigt einen Zusammenhang zwischen Dankbarkeit und Wohlbefinden, eine aktive Dankbarkeitsübung kann positive Gefühle kultivieren, Empathie steigern und das Selbstwertgefühl verbessern.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, Dankbarkeit allein und mit der Familie zu üben und diese dankbare Haltung zu nutzen, um Stress zu bewältigen:

Ein Tagebuch führen

Mache es zu einer Priorität, jeden Tag fünf Minuten damit zu verbringen, alles aufzuschreiben, wofür du dankbar bist. Wenn sich das wie zu viel anfühlt, konzentrieren Sie sich zunächst auf gute Dinge, die an diesem Tag passiert sind – wie z.B. gutes Wetter oder ein lustiges Mittagessen bei der Arbeit – oder notieren Sie sich Dinge, für die Sie jeden Tag dankbar sind: Ihre Familie, Ihren Job, Ihr Haus, Ihre Gesundheit und so weiter. Das ist der Trick: Die “kurze Momente” zu einer Erinnerung an alles werden zu lassen, was direkt in Ihrem Leben vor sich geht, und zu versuchen, die kleinen Dinge nicht zu vernachlässigen.

Ein Familien-Dankbarkeitstreffen abhalten

Treffen Sie sich mit Ihrem Ehepartner und Ihren Kindern vor dem Schlafengehen oder am Esstisch und sprechen Sie über die schönsten Teile des Tages. Bitten Sie alle, das zu teilen, wofür sie dankbar sind. Es liegt in der menschlichen Natur, sich auf das Negative zu konzentrieren. Tatsächlich gibt es Studien über die “Negativitätsverzerrung”. Erfolgreiche Menschen konzentrieren sich mehr darauf, was richtig läuft, als darauf, was schlecht läuft.

Schauen Sie sich um

Wenn eine schwierige E-Mail in Ihrem Posteingang ankommt oder Ihr Kind einen Wutanfall bekommt, halten Sie inne, bevor Sie frustriert werden. Schauen Sie sich um und bemerken Sie jede Kleinigkeit, die Sie für angenehm halten. Bedanken Sie sich bei jedem Menschen: Danke, normalerweise braves Kind; danke, Kunden, die mich brauchen.

Sag Danke…. und meine es ernst.

Manchmal werfen wir das Wort “Danke” herum, weil wir wissen, dass es das ist, was wir sagen sollen, wenn jemand unser Mittagessen serviert oder einen Bericht zurückgibt. Es ist eine automatisierte Antwort in Ihrem Wortschatz geworden, ohne dass viel Gefühl oder Emotion damit verbunden ist. Das sollten wir ändern. Wenn du die Gelegenheit hast, jemandem für das zu danken, was er für dich getan hat, halte lange genug inne, um die Dankbarkeit zu spüren, schaue der Person in die Augen und sage: “Danke”. Die Person wird den Unterschied definitiv bemerken, und der Kreislauf der Dankbarkeit wird sich fortsetzen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *